21.01.2017 – Murnauer Moos

Zum Ausgleich zur gestrigen Quälerei im Tiefschnee, ging es heute, recht früh ins beschauliche Murnauer Moos. Gegen 7:30 Uhr spazierte ich bei -17° Grad vom Parkplätz Ähndl, dick eingepackt los. Eigentlich hatte ich auf einen schönen Sonnenaufgang über verschneiter Winterlandschaft gehofft, aber da machte mir der schnell aufziehende Nebel einen Strich durch die Rechnung.
Er verzog sich dann auch erst auf halber Strecke durch die Langen Filze, was mich nach kurzem Innehalten dann doch zur Umkehr bewog. Belohnt wurde diese Entscheidung durch ein weißes Winterwonderland vor strahlend blauem Himmel.

FacebooktwitterredditpinterestmailFacebooktwitterredditpinterestmail

Schreibe einen Kommentar