10.11.2019 – Herbst trifft Winter

Als letzte Herbst- und erste Wintertour hab ich mir heute eine Abwandlung dieser Tour auf die Friederspitz gegönnt. In Eiseskälte und bei Raureif ging es los, doch bald schon konnte ich durch den Südhang kurzärmlig die Sonne genießen. Der erste Schnee tauchte dann so bei 1500hm auf, hielt sich aber noch dezent zurück. Erst kurz […]

21.09.2019 – Tofana di Rozes

Dritter Tag, dritte Tour, selber Ausgangspunkt. Vom Rifugio Dibona geht es über die Via Ferrata Giovanni Lipella auf den aussichtsreichen Gipfel der Tofana die Rozes. Heute sind wir definitiv nicht alleine, müssen auch immer wieder fliegenden Steinen ausweichen, und an Schlüsselstellen anstehen, schaffen es aber irgendwie trotzdem, die meiste Zeit den Weg für uns zu […]

19.09.2019 – Via Ferrata Ivano Dibona

Glück muss der Mensch haben. Zum Überstundenabbau hatten wir uns ein verlängertes Wochenende rausgesucht und sind Donnerstag bis Sonntag nach Cortina d’Ampezzo gefahren, in der Hoffnung, dort schönes Wetter zu finden. Was soll ich sagen, besser hätten wir es nicht treffen können! Sonne, stabiles Hochdruckwetter, kaum Leute und eine nette, kleine B&B-Unterkunft. In den 4 […]

30.08.2019 – Sternennacht auf der Hochblasse

Der Wetterbericht sah für den Anfang des Wochenendes nochmal ganz gut aus, es war Neumond und unser Kalender hatte auch noch etwas Spielraum. So fuhren wir recht kurz entschlossen am Freitagnachmittag zur Hochblasse, in den Ammergauer Alpen, um pünktlich zum Sonnenuntergang am Gipfel zu sein. Im Aufstieg standen uns noch Murmeltiere und etliche Gämsen Motiv, […]

15.07.2019 – Mossman Gorge und Daintree

Der erste Morgen alleine ist überstanden, Tee gekocht und das erste Ziel für heute ausgewählt. Kurz vor sechs Uhr fahre ich in Richtung Mossman Gorge, halte aber zum Sonnenaufgang am Borderline Beach an. Zwischen Wolken und Meer bricht die Sonne durch und ein neuer Tag erwacht, ich komme gar nicht hinterher mit den Bildern :). […]

12.07.2019 – Schnabeltiere und Baumkängurus

Nach dem gestrigen, feucht-fröhlichen Abend mit unseren Hosts, schlafen wir heute etwas länger, frühstücken gemütlich und nüchtern erstmal aus, bevor wir die Gegend erkunden. Unser Host Geoffrey hat uns einen heißen Tipp für Schnabeltiere gegeben. Wir fahren eine knappe halbe Stunde bis nach Yungaburra, zu einem kleinen Aussichtspunkt, oberhalb eines schlammigen Bachs. Auch wenn wir […]

11.07.2019 – Fahrt zu den Atherton Tablelands

Noch berauscht von den gestrigen Erlebnissen, hüpfen wir früh aus den Federn, schmieren uns ein paar Marmeladen-Toasts und fahren dann zum Sonnenaufgang über Townsville auf den Castle Hill. Der Weg schlängelt sich am Rücken des Berges seiner höchsten Erhebung entgegen und wir kurven im Slalom durch Jogger, Walker, Gassigeher und Biker, die hier wohl ihrem […]

10.07.2019 – Magnetic Island und die wilden Tiere

Trotz der langen Fahrt und dem fortgeschrittenen Abend gestern, stehen wir heute wieder kurz vor sechs auf, denn wir wollen die erste Fähre nach Magnetic Island erwischen. Unser Host Lisa war so lieb und hat uns frisch geschnittenes Obst, Joghurt und Müsli vorbereitet, dazu gibt es Kaffee und Tee. Ganz schaffen wir die erste Fähre […]

09.07.2019 – Strandtag

Ein weiterer Versuch für einen Sonnenaufgang steht an, wir klettern um halb sechs aus den Federn und fahren zum Coral Beach, in der Hoffnung, diesmal etwas Glück zu haben. Nach 1km Bushwalk stehen wir am Strand, sind aber nicht alleine, denn ein Wolkenband hat sich am Horizont ausgebreitet. Wir knipsen ein paar Bilder, genießen die […]