18.11.2017 – Der Sonne so nah

Endlich wieder Wochenende, endlich wieder eine Chance, dem Grau der Stadt zu entkommen. Unten Nebel, oben Sonne, das war meine Hoffnung…und sie wurde mehr als erfüllt. Eigentlich wollte ich von Farchant auf den Bischof, bin dann aber doch der Spur auf den Hohen Fricken gefolgt, weil ich einfach zu faul war, selber noch 600Hm zu spuren 🙂 . In diesem Fall gab es dafür sogar eine Belohnung: einsamer Gipfel, viel Sonne und eine Gams, die gar nicht genug davon bekommen konnte, fotografiert zu werden. Sie lief fast den gesamten Grat vor mir her, blieb immer wieder stehen, drehte sich in Position und wartete auf mich. Einfach ein unvergessliches Naturerlebnis. Deshalb gibt es diesmal auch ein paar Bilder mehr 🙂 .

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Schreibe einen Kommentar