21.09.2012 – Neue Wassertropfen

Gestern bin ich endlich dazugekommen, meine Tropfenbilder vom Dienstag zu bearbeiten. Nachdem ich das letzte Mal Wassertropfen im Allgemeinen fotografiert habe, versuchte ich diesmal eine spezielle Form hinzubekommen – die Kronenform. Dafür ist es wichtig, dass das Wasser, auf das die Tropfen aufschlagen, möglichst flach ist. Dafür habe ich einen flachen, kleinen Teller genutzt.
So ganz ist die Tropfenform noch nicht so geworden, wie ich mir das vorgestellt habe. Entweder war das Wasser nicht flach genug, oder die Fallhöhe zu niedrig.
Trotzdem möchte ich hier ein paar Ergebnisse zeigen, sowie zwei Bilder mit einer weiteren, sehr faszinierenden Form. Eins davon hab ich mal in SW umgewandelt, was mir auch sehr gut gefällt.

 Aufbau:

100mm Makro auf Stativ + Fernauslöser
Kleine Untertasse, erhöht bis zur Oberkannte mit Wasser gefüllt
Zwei Blitze von schräg vorne (mit unterschiedlichen Farbfolien)
Weißes Papier als Reflektor im Hintergrund
Fahrradtrinkbeutel + Infusionsbesteckt an einem Lampenstativ als Tropfvorrichtung
230 Aufnahmen

FacebooktwitterredditpinterestmailFacebooktwitterredditpinterestmail
Total Page Visits: 1437 - Today Page Visits: 3