23.04.2016 – Beauty-Shooting

Letzten Samstag habe ich mir einen Fotokurs zum Thema Beauty-Portrait, bei Florian Simeth gegönnt. Wie beim letzten Kurs, wieder eine super Atmosphäre, kleiner Kurs von 5 Leuten und viel gelernt.
Nach einem kurzen, interessanten Theorieteil über Modelfindung, Umgang mit dem Model, allgemeines zum Thema Shooting, Lichtsetzung/-Wirkung und einer Einführung in die Blitzanlage, ging es schnell zum ausführlichen Praxisteil.
Anfänglich wurde ein einfaches Lichtsetting aufgebaut, erklärt, geändert und die Auswirkung der Änderungen erklärt. Dazwischen durfte jeder mit dem jeweiligen Setting selbständig mit dem Model arbeiten.
Anschließend gab es der Reihe nach Aufgaben; es wurde ein fertiges Bild gezeigt, an dessen das verwendete Lichtsetting nachgestellt werden sollte. Es war interessant zu sehen, wie schnell man in die richtige Richtung denkt und welche kleinen Kniffe am Ende dann doch noch zum gewünschten Ergebnis gefehlt haben.
Neben dem passenden Model, dem gewünschten Licht, Makeup und Haar-Styling spielt bei der Beauty-Fotografie natürlich die Nachbereitung der Bilder eine sehr große Rolle. Versucht man doch, einem Schönheitsideal möglichst nahe zu kommen. Und auch, wenn in jedem Bild fast 3 Stunden Arbeit stecken, ginge es natürlich immer noch besser; aber da brauche ich wohl noch den ein oder anderen Kurs für die Bildbearbeitung 🙂

Hier aber nun meine 10 Lieblingsbilder soweit:

FacebooktwitterredditpinterestmailFacebooktwitterredditpinterestmail
Total Page Visits: 2208 - Today Page Visits: 2