20/21.10.2021 – Kampenwandhütte

Sonst heißt es ja immer, die Arbeit halte einen von den schönen Dingen des Lebens ab. Diesmal bot sich mir aber Dank eines Team-building Events die Gelegenheit, einen atemberaubenden Sonnenunter- und einen nicht weniger spektakulären Sonnenaufgang fotografieren zu können.

Von der Talstation der Kampenwandbahn ging es hinauf zur Sonnenalm und nach einer Mittagsjause weiter zur Kampenwandhütte des DAV.

Abends machten wir uns  auf den Weg zum Gipfel, um dort den Sonnenuntergang zu beobachten. Leider war der Himmel schon völlig bedeckt und es pfiff ein heftiger Wind um den Gipfel, weshalb wir uns bald wieder auf den Rückweg machten. Den eigentlichen Sonnenuntergang habe ich dann von einer kleinen Erhebung hinter der Hütte aus fotografiert.

Den Sonnenaufgang am nächsten Morgen habe ich von derselben Anhöhe aus fotografiert. Die Sonnenscheibe zwischen Horizont und Wolkendecke habe ich leider um eine halbe Minute verpasst, da hatte mich eine Gämse vor der Hütte abgelenkt.

Anschließend kam Regen auf und für den Abstieg hatte ich die Kamera dann im Rucksack.

FacebooktwitterredditpinterestmailFacebooktwitterredditpinterestmail
Total Page Visits: 1724 - Today Page Visits: 2