02.10.2017 – Auf dem Cottbuser Höhenweg

Der Montag startete vielversprechend und so brachen wir zeitig nach dem Frühstück, dem Sonnenschein entgegen auf. Von Plangeross ging es wieder die ersten Höhenmeter in Richtung Kaunergrathütte, diesmal aber nur bis zum Abzweiger zum Riffelsee über den Cottbuser Höhenweg. Dieser führt einen hoch über dem Tal, unter Stein- und Brandkogel hinüber zum Riffelsee. Zwischendrin sorgt ein kleiner A/B Steig für eine kurze Abwechslung, auf der einen Seite steil hinab und auf der anderen wieder hinauf, anschließend geht auf dem gut ausgebauten Steig gemütlich weiter.
Bald erblicken wir den wunderschön gelegenen Riffelsee und versuchen uns die unschönen Verbauungen des angrenzenden Skigebietes wegzudenken.
Nachdem wir unterhalb des Steinkogels zu lange in der Sonne lagen, sparten wir uns den Aufstieg zum Bandkogel und versuchten noch vor dem ersten Regen wieder im Hotel zu sein. Hat auf die Minute geklappt:) .

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Schreibe einen Kommentar