29.6.2013 – Fotokurs: Natural View Portrait

Nachdem ich mich jetzt gut zwei Monate fast ausschließlich mit Landschaftsfotografie beschäftigt habe, war es mal Zeit etwas Neues auszuprobieren. Per Zufall bin ich im DSLR-Forum über einen noch freien Platz für einen Portrait-Workshop in München gestolpert und habe mich gleich angemeldet. Das Thema war Portrait bei Available Light, sprich bei natürlichem Licht.
Eigentlich war vorgesehen mit den anderen fünf Teilnehmern, dem Model Theresa Glanzberg und dem Dozenten Frank Lassak den Englischen Garten unsicher zu machen. Leider kam uns allen der Dauerregen dazwischen und wir mussten uns eine Location mit Dach und dennoch natürlichem Licht suchen, die nicht allzu weit weg ist. Unsere Wahl fiel auf den Dianatempel und die Arkaden im Hofgarten.
Hier beschäftigten wir uns unter Anleitung mit der richtigen Wahl der ISO, Blende und Belichtungszeit. Dem Einmessen des Lichts, partiellem Aufhellen mit Reflektor und oder Blitz und der Richtigen Ansprache und Führung des Models. Nebenbei gab es noch viel Theorie und Tipps aus der Praxis.
Auf Grund der Gruppendynamik und des doch begrenzten Platz- und Zeitangebotes bin ich nicht so viel zum Fotografieren gekommen, wie ich es mir gewünscht habe und die Bilder, die ich geschossen habe sind nicht ganz so geworden, wie erhofft. Deshalb hier meine zwei Lieblingsportraits von Theresa und zwei vom Rest der Truppe bei der „Arbeit“ :).

Kurz vor Ende haben wir dann noch mal die Location von den Arkaden zum Tempel gewechselt, da dieser bis auf einen virtuosen Geigenspieler recht leer war…aber nur bis wir kamen. Kurz darauf stürmte ein Jungesellinnenabschied mit Fotograf den Tempel. Das hat uns aber nicht weiter gestört und wir haben munter drauf los gehalten ). Aber auch Theresa musste noch mal in den Regen.

Zum Abschluss ging es dann noch zu Bildbesprechung ins Warme und die Teilnehmer verabschiedeten sich nach und nach. Ich hatte das große Glück der Letzte zu sein und bekam das Angebot, Theresa und Frank noch ca. eine Stunde bei der Arbeit etwas über die Schulter zu schauen, dafür noch mal vielen Dank.

Insgesamt ein toller Kurs, der bei schönem Wetter sein Potenzial noch weiter hätte entfalten können.

FacebooktwitterredditpinterestmailFacebooktwitterredditpinterestmail
Total Page Visits: 2074 - Today Page Visits: 1