06.06.2013 – USA-Reise: Wieder daheim

Es ist vollbracht, wir sind wieder heil daheim angekommen. Doch bis dahin war es ein weiter Weg.

Die letzten zwei Tage haben wir in LA am Dockweiler Beach RV-Park verbracht, von dem aus wir eigentlich noch eine Rundtour durch LA unternehmen wollten. Bei der Buchung des RV-Parks haben wir leider übersehen, dass er in der Einflugschneise des LAX Flughafen liegt und entsprechend unruhig waren unsere Nächte.
Aus der Rundtour ist auch nichts geworden, denn wir dachten, die Abholzeit wäre 7:45 AM, aber da hatten wir uns wohl getäuscht. Die eigentliche Zeit war 7:15 AM gewesen und somit haben wir umsonst eine Stunde lang auf das Shuttle gewartet.
Entsprechend groß war die Enttäuschung und wir mussten uns eine Alternative überlegen, denn den ganzen Tag bei Fluglärm verbringen war jetzt auch nicht der Abschluss eines tollen Urlaubs, den wir uns vorgestellt haben. Also ging es mit dem RV nach Hollywood, das uns aber verwehrt blieb, denn parken ist dort eher teuer bis unmöglich. Deshalb fuhren wir weiter zum Zoo von LA, denn Tiere kann man immer anschauen :).
Der Zoo ist sehr schön angelegt und zeigt auch viele seltene Tierarten, aber wir waren beide nicht wirklich motiviert und zogen eigentlich nur von Schattenbank zu Schattenbank.
Abends ging es dann noch mal an den Strand, von dem aus ich euch die letzten beiden Bild unserer Tour zeigen will. Es ist nichts Besonderes, aber wenn man bedenkt, dass links eine Ölraffinerie, hinter uns der Flughafen und eine Kläranlage liegen, eigentlich schon wieder ganz schön.

Am Mittwoch haben wir dann unser RV abgegeben und waren mit dem Shuttle schon gegen 10:00 AM am Flughafen, zwei Stunden früher als geplant. Hier durften wir nun gut 11 Stunden totschlagen, bis um 09:05 PM unser Flieger endlich in Richtung Heimat abhob.
Jetzt sind wir wieder heil in unseren vier Wänden und kämpfen mit den Jetlag :).

FacebooktwitterredditpinterestmailFacebooktwitterredditpinterestmail
Total Page Visits: 2473 - Today Page Visits: 1

Schreibe einen Kommentar