15.08.2017 – Gehrenspize über’s Puittal

Mittelschwere, landschaftlich wunderschöne Tour durch das beschauliche Puittal auf die Gehrenspitze. Am Grat Schwindelfreiheit und Trittsicherheit notwendig. Wunderbare Aussicht auf das Wettersteingebirge, Hohe Munde und über das Inntal hinaus. Wer es nicht so mit der Kondition hat, geht nur bis zur Erinnerungshütte und genießt dort die grandiose Aussicht. Tourenbeschreibung gibt es hier: klick mich

05.08.2017 – Gamsjoch

Auf Grund der Wetterlage ging es dann doch am Samstagmorgen und nicht erst am Sonntag wieder in die Berge. Als Ziel hatten wir uns das Gamsjoch im Karwendel ausgesucht, auch in der Hoffnung, Steinböcke und Murmeltiere beobachten zu können. Auch wenn wir oft in Wolken und Nebel unterwegs waren, wurde die Hoffnung nicht enttäuscht 🙂 […]

24.06.2017 – Von Wallgau übers Wildseetal auf die Hohe Kisten

Im Februar schon mal probiert, aber noch im Schnee stecken geblieben. Diesmal ohne Schnee und noch vor dem angekündigten Gewitter durchgekommen. Auch wenn man die Tour schon kennt, in Grün sieht es nochmal ganz anders aus 🙂 . Leider war es auch schon früh morgens (sind um sechs Uhr losgegangen) ziemlich diesig und das Licht […]

14.03.2017 – Manuel Antonio Nationalpark

Erste Nacht in der „grünen Hölle“ überstanden. Wir befinden uns im Tiefland, an der Pazifikküste von Costa Rica, Nähe Quepos. Nachts ist es heiß und schwül und tagsüber fast unerträglich, außer man ist im Pool oder in der Hängematte. Vor dem Vergnügen stand heute aber noch ein Besuch im weltberühmten, aber ziemlich touristischen Manuel Antonio […]

13.03.2017 – Planänderung

Der Plan für heute sah eigentlich ein gemütliches Frühstück vor, Aufbruch gegen 8:45 Uhr, 11:30 Uhr am Strand, gegen 15 Uhr in der Lodge, um noch eine Kajaktour zu unternehmen und dann ab zum Abendessen. Naja, bis Kilometer fünf auf dem Weg zur Kajak-Lodge haben wir geschafft, doch dann war Schluss, ein Abschleppwagen versperrte den […]

11.03.2017 – Am Fuß des Chirripó

Ungewöhnlich lang durften wir heute wieder schlafen, es gab erst um halb acht Frühstück und um halb neun brachen wir zu unserer Rundwanderung auf. Der Weg führte uns anfangs durch kleine Gartenanlagen und später durch den Regenwald des Talamanca Reservats am Fuße des Chirripó. Wir kletterten steile Pfade hinauf und hinunter, besuchten drei große Wasserfälle, […]

10.03.2017 – Der Ruf des Göttervogels

Costa Rica, 5 Uhr morgens, Scheiße ist das kalt hier! Kaum zu glauben, aber sobald die Sonne hinter dem Horizont verschwunden ist, gehen die Temperaturen auf über 2000 Meter rapide zurück. Etwa 8° Celsius hat es über Nacht gehabt. Da waren wir dann doch froh um den kleinen Radiator in der Ecke, der zumindest etwas […]

08.03.2017 – Orosi und Irazú

Um halb fünf klingelte heute der Wecker und beendete jäh die Nachtruhe im abgeschiedenen Copal Reservat. Uns standen eine lange Wanderung, der Besuch des Irazú und eine kleine Stadttour durch Cartago bevor. Mit dem ersten Licht schulterten wir unsere Rucksäcke und machten uns auf den etwa 12km langen Marsch von El Copal ins Orosi Tal. […]