26.08.2017 – Fleischbank, Hölzelstaljoch, Grasberg

Lange, konditionell fordernde Rundtour auf teils schmalen Pfaden, mit schönen Aussichten ins Karwendel. Stellenweise etwas steil und rutschig, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit von Vorteil. Dafür ist man ab der Fleischbank relativ einsam unterwegs und hat gute Chancen Gämsen zu beobachten. Die letzten drei Kilometer am Rissbach entlang sind etwas eintönig.

Die Ausfühliche Beschreibung findet ihr wie immer hier: klick mich

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail

Schreibe einen Kommentar