21.02.2016 – Heimgarten und Rauheck

Nach knapp drei Wochen grippebedingter Pause musste ich gestern, trotz nicht ganz so toller Wetteraussichten, einfach mal wieder raus. Als „relativ einfache“ Einstiegstour hatte ich mir die Runde über Rauheck und Heimgarten eingebildet.
Mit Schnee und etwas Wind hatte ich zwar gerechnet, aber dass ich dann stellenweise in Sturm und Nieselregen durch knietiefen, nassen Schnee spuren musste, hat mich dann doch etwas überrascht. Vom Sattel zwischen Heimgarten bis zum letzten Kreuz am Rauheck-Kamm gab es keine einzige Spur.
Trotz allem eine super Tour mit toller Aussicht 🙂

Die ausführliche Wegbeschreibung mit Bildern findet ihr wie immer hier.

Am Kamm

FacebooktwitterredditpinterestmailFacebooktwitterredditpinterestmail
Total Page Visits: 2624 - Today Page Visits: 1