07.05.2013 – USA-Reise: Monument Valley

Heute haben wir uns eine Ganztagestour durch das Monument und das Mystery Valley gegönnt. Um 8:45 Uhr ging es zu sechst plus Guide bei durchwachsenem Wetter los. Als Erkundungsgebiet für den Vormittag galt es das Mystery Valley mit seinen Höhlen und Ruinen zu erkunden.

Gegen 12 Uhr gab es dann selbstgegrillte Burger und ein kleines Lunchpaket, gut geschützt vor Regenschauern zwischen ein paar Bäumen und unter einem großen Felsvorsprung.

Danach fuhren wir auf die andere Seite in das touristisch bedeutend besser erschlossene Monument Valley. Unser Fahrer Paul schaffte es aber dennoch, uns so an all den anderen Leuten vorbei zu manövrieren, dass wir immer das Gefühl hatten, alleine zu sein.

Wie beeindruckend die Landschaft hier ist, lässt sich nicht in Worte fassen und auch mit Bilder lässt sich kaum ausdrücken, wie eindrucksvoll hier alles ist. Ansonsten führen wir einen aussichtslosen Kampf gegen den feinen, roten Sand, der in wirklich jede Ritze kriecht :).

Morgen werden wir unsere nähere Umgebung dann noch zu Fuß erkunden.

FacebooktwitterredditpinterestmailFacebooktwitterredditpinterestmail
Total Page Visits: 836 - Today Page Visits: 1