20.03.2013 – Fotokurs: Aufgabe 12

So, das ist die letzte Aufgabe des Fotokurses: Ebenen

Aufgaben:

  1. Wählen Sie ein Foto aus Ihrer Sammlung aus, bei dem Sie bei einem Teilbereich die Tonwerte oder Gradationskurve verändern möchten. Verwenden Sie die vorgestellten Techniken, um das Bild zu bearbeiten, maskieren und die Teilbereiche zu Überblenden. Zeigen Sie das resultat und erläutern Sie es.
  2. Kombinieren Sie zwei Fotos einer Belichtungsreihe um den Dynamikbereich der Kamera zu erhöhen, wie es im Zusatz weiter oben besprochen wurde. Diskutieren Sie das Ergebnis.
  3. Finden Sie eine ganz andere Anwendung der Ebenentechnik und der Alpha-Maskierung. Beschreiben und diskutieren Sie sie.

Aufgabe 1: Hier habe ich das Originalbild in PS Elements geladen, dupliziert, den Himmel ausmaskiert und dann selektiv abgedunkelt und das Histogramm beschnitten. Das Ergebnis ist schon besser als das Original, aber man stößt dann doch recht schnell an die Grenzen eines JPG bezüglich der vorhandenen Details. Da lässt sich am RAW noch mehr machen.

IMG_0380-Orig   IMG_0380-Ebene   Ebenen_01

Aufgabe 2: Da ich keine Belichtungsreihe habe, habe ich einfach das Bild aus Aufgabe eins zweimal aus Lightroom exportiert. Einmal um eine Blende unter und einmal eine halbe Blende überbelichtet. Anschließend wurden beide Aufnahmen in PS Elements als Ebenen übereinandergelegt, Himmel ausmaskiert und anschließend die Transparenz angepasst. Aus Zeitgründen habe ich hier nur sehr oberflächlich gearbeitet, was man rechts und links deutlich an den Übergängen des Geästs sieht. War jetzt vielleicht auch nicht unbedingt das beste Beispiel.

IMG_0380-Orig  IMG_0380_dunkler  IMG_0380_DRI  DRI

Aufgabe 3: Ich nutze Masken gerne bei Sternenaufnahmen mit Landschaft. Dabei schieße ich mehrere Bilder vom Sternenhimmel und eine Langzeitaufnahme der Landschaft. Anschließend werden die Sternenbilder miteinander in FitsWork verrechnet, um das Rauschen zu reduzieren und die Sterne zu betonnen. Am Ende hat man dann ein Bild mit klaren Sternen und verschwommener Landschaft und eins mit verschwommenen Sternen und klarer Landschaft. Diese beiden Aufnahmen werden nun wieder in PS Elements geladen und gegeneinander ausmaskiert. Leider habe ich nur noch das Endergebnis, da ich die Zwischenbilder schon wieder gelöscht habe.

comp_img_0628_final  comp_img_0602_final

FacebooktwitterredditpinterestmailFacebooktwitterredditpinterestmail
Total Page Visits: 2188 - Today Page Visits: 4