22.09.2013 – Guffert

Diese eher einfache Bergtour mit Kletterstellen im 1. Schwierigkeitsgrat am Gipfelaufbau führt uns über 1200 Höhenmeter auf einen wunderbaren Aussichtsberg im Rofan.
Wir beginnen am gebührenpflichtigen Parkplatz (3€/Tag) in Steinberg am Rofan, biegen am Gasthof Waldhäusl rechts ab, überqueren die kleine Brücke und folgen der Beschilderung zum Guffert. Die erste Stunde schlagen wir uns eher gemütlich, kaum an Höhe gewinnend durch den lichten Wald, an kleinen Bächen vorbei und über die eine oder andere Felsstufe.
Anschließend verlassen wir den Wald, queren eine Schneise, von der aus wir das Ziel wieder vor Augen haben und folgen dem Weg durch das Schuttfeld weiter bergauf. Ab hier wird es nun steiler und wir gewinnen schnell an Höhe. Es geht unterhalb des Felsköpferl rechts vom Guffert vorbei (hier gibt es gebohrte Kletterrouten!) und wieder steil, rechts vom Köpferl durch eine Latschengasse bis wir eine Hochebene erreichen und eine tolle Aussicht genießen können.
Wir folgen eher gemütlich dem nun flachen Weg, an der Abzweigung zur Schmiedquelle vorbei und bei der nächsten Abzweigung wieder links zum letzten Anstieg auf den Gipfelaufbau. Der Weg ist hier fast nicht zu erkennen, aber es gibt genug Markierungen, denen man gut folgen kann.
Über die steile und schrofige Gipfelflanke gelangen wir auf den Gratverlauf und weiter über drei kleinere Kletterstellen (versichert) auf den doch recht großen Gipfel.

Total Page Visits: 595 - Today Page Visits: 1