13.06.2015 – Vorderunnütz

Charakter: Relativ einfache Tour auf schmalen Pfaden. Nach der Köglalm stellenweise etwas steiler aber nie ausgesetzt.

 Ausgangspunkt: Von München kommend durch Achenkirch durchfahren und nach dem Hotel Cordial (linke Seite) die erste links abbiegen und gleich am kleinen Wanderparkplatz parken (leicht zu übersehen).

 Aufstieg:
Vom Parkplatz aus folgen wir dem Forstweg in Richtung Köglalm und halten uns an der ersten Abzweigung rechts. Nachdem wir ca. 15 Minuten auf dem Fahrweg gewandert sind, zweigt ein kleiner Steig rechterhand zur Köglalm ab, diesem folgen wir nun. Es geht durch lichten Wald stetig bergauf und hin und wieder können wir einen Blick auf den Achensee erhaschen. Am Ende des Steigs erreichen wir Almwiesen und die Köglalm.
An dieser wandern wir vorbei und weiter auf dem Fahrweg und folgen rechts der Beschilderung zur Unnutz. Kurz vor der nächsten Hütte biegen wir links in den sich verlaufenden Fahrweg ein und steigen anschließend den steiler werden Steig empor (Beschilderung zur Unnutz am Ende des Fahrweges).
Im weiteren Verlauf wird der Weg etwas steiler und felsiger und führt uns eingebettet in dichtem Latschengestrüpp über mehrere Bergkuppen. Kurz vor dem Gipfel treten wir aus den Latschen heraus und steigen über einen sanften Grashang dem Gipfel entgegen.

Abstieg:
wie Aufstieg. Wer will, kann auch ab der Köglalm dem Forstweg folgen.

Total Page Visits: 510 - Today Page Visits: 1