09.11.2014 – Schönberg

Charackter: Leichte, nicht ausgesetzte Tour über Forstwege und Steige. Trittsicherheit von Vorteil

Ausgangspunkt: Wanderparkplatz in Fleck (hinter Lenggries). In der Ortsmitte von Fleck, an der kleinen Kirche links abbiegen und der Straße bis zum Ende folgen.

Bevor wir aufbrechen, lassen wir den Blick vom Parkplatz aus zum Brauneck schweifen und auf uns wirken. Nun sind wir gewappnet für den vor uns liegenden Weg :). Wir spazieren auf Forstwegen, immer der Beschilderung in Richtung Schönberg, Maria Eck folgend durch kleine Wäldchen und Wiesen. Kurz nachdem der Forstweg etwas schmäler und steiniger wird, überquert man eine kleine Brücke. Hinter dieser führt links ein mit 624 markierter Pfad den Hang empor. Diesem folgen wir nun, immer wieder den Forstweg querend bis zum Maria Eck.
Am Maria Eck zweigen wir rechts ab und folgen dem oberen, etwas schmäleren Weg zum Schönberg. Dem Kamm folgend geht es nun bergauf, bergab, bis uns der Weg nach rechts in einen Hang führt, den wir queren. Anschließend geht es wieder steiler durch ein paar große Felsen hindurch und nach ein paar Minuten stehen wir vor dem letzten grasigen Aufschwung zum Gipfel.
Wer das Gipfelkreuz besuchen will, folgt vom höchsten Punkt dem Bergrücken hinab und erreicht nach ein paar Minuten das große Holzkreuz.

Abstieg:
Wie Aufstieg

Total Page Visits: 658 - Today Page Visits: 1